klasse!forschung Buchungstool

WS-Anfragen für das Schuljahr 24/25 sind ab 26.08.24 möglich.

Mikroplastik - von der Kleidung ins Abwasser

4 Stunden

12 bis 16

Ab 15 Jahren

MCI Management Center Innsbruck
Maximilianstraße 2
6020 Innsbruck

Beschreibung

Dieser Workshop ist eine Aktivität des Projektes CYANce, gefördert vom Klima- und Energiefond, Förderschiene „Co-Creation-Spaces“. CYANce Aktivitäten sind für Schüler:innen von 6-19 Jahren kostenfrei. Mit Buchung der Workshops verpflichtet sich die Lehrperson einen kurzen Bericht, spätestens 2 Wochen nach Projektbeendigung, dem Verein klasse!forschung (Kontakt: vanessa.faerber@klasse-forschung.at) zukommen zu lassen.

 

 

Verschiedene fluoreszierende synthetische Textilien werden geschleudert, um dabei den Waschzyklus einer Waschmaschine zu imitieren. Die dabei freiwerdenden Fasern werden aus dem Waschwasser durch Filtration abgetrennt. Anschließend werden die freigesetzten Fasern im UV-Licht analysiert. Durch Rasterelektronenmikroskopie (REM) werden Mikroplastik-Fasern untersucht. Die SuS können somit abschätzen, wie viel Mikroplastik durch das Waschen von synthetischen Textilien in einem Waschvorgang freigesetzt wird.

Weitere Informationen und Versuche rund um das Thema Plastik-Analyse und -Entfernung runden den Workshop ab.

Erwünschte Vorkenntnisse: Sicherheitseinschulung für das Labor (wird Ihnen als ppt zur Verfügung gestellt)

 

Aktivität anfragen
(Sie müssen eingeloggt sein, um das Seminar buchen zu können. | Zum Login)