klasse!forschung Buchungstool

WS-Anfragen für das Schuljahr 24/25 sind ab 26.08.24 möglich.

AUSGEBUCHT - Proteinextraktion aus Fischmuskelgewebe

5 Stunden

12 bis 16

Ab 16 Jahren

MCI | Die Unternehmerische Hochschule®
Maximilianstraße 2
6020 Innsbruck

Beschreibung

Muskelgewebe ist aus unterschiedlichen Proteinen aufgebaut. Wie können diese sichtbar gemacht werden? Unterscheiden sich diese in ihrer Größe? Kann man damit verschiede Fischarten unterscheiden?

Um dies zu untersuchen, werden aus verschiedenen Fischmuskelproben Proteine herausgelöst, die über Gelelektrophorese (SDS-PAGE) analysiert werden. Bei dieser Methode trennen sich in einem Gel die Proteine mithilfe von elektrischer Spannung nach ihrer Größe auf. Im Anschluss werden die Proteine durch Coomassie-Färbung im Gel sichtbar gemacht, wodurch ein charakteristisches Bandenmuster – je nach Fischart – zu erkennen ist.

Zur quantitativen Analyse von Proteinen wird im Workshop die Bestimmung in einem Photometer durchgeführt. Dazu wird aus einer Proteinlösung mit bekannter Konzentration eine Verdünnungsreihe erstellt und nach Zusatz des Färbereagenzes die Absorption im Photometer ermittelt. Aus den ermittelten Werten wird eine Kalibriergerade erstellt. Mit einer Proteinlösung mit unbekannter Konzentration wird ebenso verfahren und mithilfe der Kalibriergerade die Proteinkonzentration der zu untersuchenden Probe ermittelt.

Erwünschte Vorkenntnisse:
Aufbau von Proteinen, Grundwissen zum Aufbau und zur Funktion von Muskelgewebe, Sicherheitsschulung für Arbeiten im Labor

Aktivität anfragen
(Sie müssen eingeloggt sein, um das Seminar buchen zu können. | Zum Login)